Überspringen zu Hauptinhalt

Als Facilitator, Prozessbegleiterin und Trainerin arbeite ich visuell: Transparenz und Sichtbarkeit von Kommunikation, Inhalten und nicht zu letzt dem ästhetischen sind meine Passion. Ob visuelle Notizen, live Zeichnungen auf Konferenzen, Entwicklung von Buisness Modellen oder Illustrationen von Lernmaterialien machen mir den Unterschied. Im Kontext von New Work, Modern Work, Zukunft der Arbeit arbeite ich mit dem #FokusMensch hin zur Selbstorganisation. Hier nutze ich die Transformationsarchitektur des LoopApproach und die sieben Tugenden effektiver Organisationen: Klare Ausrichtung, Gut genutzte Potentiale, Verteilte Verantwortlichkeiten, Individuelle Effektivität, Effektivität als Team, Anpassungsfähigkeit, Feedback- und Konfliktkompetenz.

Mein Kompetenz als professionelle Jongleurin ist Ausgleich und Lebensphilosophie zugleich: Jonglieren heißt metaphorisch gesprochen, die Dinge in Bewegung zu halten, fortlaufend mit neuen Impulsen aufzufrischen und in ein Kreislauf zu bringen, sodass keine*r von Ihnen aus dem Umlauf fällt. Es heißt, mit dem Risiko umgehen zu lernen und gestärkt einer selbstbewussten Haltung nach vorne zu schauen.

Was ich anbiete

Live Zeichnen | Graphic Recording (AKTUELL: auch im virtuellen Raum)

Live Zeichen heiß, dass Vorträge, Meetings, Diskussion simultan in eine Schrift-Bildsprache übertragen wird. So werden Themen und komplexe Prozesse sichtbar und laden zu einem Diskurs und Austausch ein und können auch noch länger Pause, wieder schnell und wertschätzend in das Thema reinholen. Ob klein, oder auf meterlangen Papierwänden, oder digital, dass bestimmen Sie, das Thema und das Setting.

Aktuell: auch im virtuellen Raum ist die Kraft der visuellen Kommunikation einsetzbar. Ich begleite gerne als Graphic Recorderin, oder visuelle Moderatorin durch Ihre nächste virtuelle Besprechung, Meeting, Konzeptionsentwicklung, oder Workshop. Als digitale Zeichnung über das Tablet, oder mit Papier und Stift projiziere ich das Bild direkt in den virtuellen Raum.

Workshops & Trainings Visuelle Kommunikation

Lernen Sie die Kunst der visuellen Kommunikation in individualisierten Workshops kennen. Es geht in Fokus im das Tool-Set, die virtuelle Sprache, das Handwerkzeugnis und die vielen kleinen Hacks, die Kraft des Visual Thinking und die Transformation in den eigenen Arbeitsalltag.

Aktuell: ich biete ganz neu meine “Sektchnotes @ Work”- Seminare im virtuellen Raum an. Schreiben Sie mich gerne direkt per Mail an und ich schicke Ihnen den aktuellen Link zur Anmeldung. (3 Std-Sessions via ZOOM).

Visual Facilitation | Moderation

Interaktiv in Ihrem Team oder in Einzelsitzung werden neue Ideen und Strategien entwickelt, Prozesse sichtbar gemacht, oder große Chancemanagement Etappen angegangen. Die Visuelle Moderation macht die Gedanken und Kommunikation sichtbar. Der Inhalt bestimmt die Methoden und Settings.

New Work Facilitation und Transformationsbegleitung (LoopApproach®)

Mit dem LoopApproach® und den sieben Tugenden effektiver Organisationen [1  Klare Ausrichtung 2 Gut genutzte Potentiale 3 Verteilte Verantwortlichkeiten 4 Individuelle Effektivität 5 Effektivität als Team 6 Anpassungsfähigkeit 7 Feedback- und Konfliktkompetenz] schafft es eine Transformationsarchitektur und Nährboden für ein neues Zusammenarbeitsmodell. In passgenauen Trainingsformaten (virtuell und analog) unterstütze ich mit einem Co-Moderator*in zusammen, Ihre passgenaue Loop-Reise. Auch Einzelmodule sind möglich. Damit sind Sie fit für die Arbeitswelt der Zukunft.

Event Jonglage | Jonglierworkshop | Jonglieren als Metapher im Impulsvortrag

Jonglieren als Metapher heißt, viele Dinge gleichzeitig in der Luft zu halten. Komplexität, Kreativität, die Macht der Übung und nicht zuletzt Scheitern als Chance wird durch die aktive Übung des Jonglierens verdeutlicht und verinnerlicht. Ich vermittele die nötige Anleitung, den Spaß am Ausprobieren und gemeinsam Lernen kommt von selbst. In einer Stunde habe ich Ihnen nicht nur die Dreiball-Jonglage erklärt, Sie werden auch sehr viel Sinnstiftendes für die Zukunft mitgenommen haben.

Bildergalerie

Über mich

“Love it, leave it, or change it” ist mein Lebensmotto. Die selbstgestaltete Bildungsbiographie ist mein roter Faden durch das Leben. Zentral begann es für mich mit dem Studium der Bildungswissenschaft und Sozialpsychologie (Dipl. Päd.) mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationsberatung, Lifelong Learning und Beratung, Moderation und Coaching. Genauso auch wie die Elemente meiner Erlebnispädagogischen Zusatzausbildung nutze ich noch heute.

Die Arbeits- und Lebenswelt der Zukunft zu gestalten ist mein “Why”. Der Fokus liegt ganz klar auf die menschliche Weiterentwicklung: als Individuum und auf Teamebene. Die Toolssets wird passgenau Eingesetzt, dabei kann ich auf viele einzelne Elemente aus meiner Kompetenzbereich zurückgreifen. Das Thema Chancen greifen und Chancengerechtigkeit ist dabei ein wichtiger Pfeiler.

Ich begann Jonglieren als Hobby und wurde zu einer Profijongleurin, die auf den Bühnen der Welt auftrat und professionelle Workshops, wie “Jonglage als Therapie im Feld der Psychosomatik” unterrichtet hat. Denn wenn man etwas gerne macht, dann macht man etwas gut und wenn man etwas gut macht, ist man für sich und andere erfolgreich.

Visuelle Kommunikation benutzte ich schon immer in meinen Lern- und Lehrumgebungen. Dass Visual Facilitation und Graphic Recording zu meinem Beruf wurde, gehört einfach zu meiner vielfältigen Begabung und dem Drang nach Sinnstiftung. Visuelles Denken, Lernen und Leben ist daher für mich selbstverständlich.

  • Zertifizierte LoopApproach-Fellow bei TheDive Berlin.
  • Zertifizierte Coachingausbildung (1 Jahr), Moderationsausbildung (2 Jahre), Erlebnispädagogik (2 Jahre)
  • Weiterbildungen in: Gewaltfreie Kommunikation, Gruppendynamik, remote Training, Design Thinking, Getting Things Done, Positive Psychologie, Agiles Arbeiten, Spiral Dynamics uvm.
  • Pädagogin (Universität Bielefeld) mit Schwerpunkt Sozialpsychologie, Arbeits- und Organisationsberatung im Kontext von Lebenslangen Lernen, Beratung und Coaching

Kunden

Christine Oymann

New Work Facilitation, Graphic Recording & Visual Thinking

mail[at]christineoymann.de
+ 49 (0) 178 / 84 97 06 0
An den Anfang scrollen